Sicherer Versand von grossen Dateien

Sicherer Versand von grossen Dateien

Verschicken Sie Ihre Dateien künftig «eingeschrieben» per Mail

Der sichere elektronische Versand von grossen und vertraulichen Dateien war bisher immer eine Herausforderung. Denn: E-Mail Anhänge sind unsicher, weil sie auf dem Weg zum Empfänger abgefangen sowie eingesehen werden können und meist unverschlüsselt gespeichert sind. Zudem ist die zulässige Grösse von Mailanhängen bei den meisten Providern oder Firmenaccounts auf ein paar Megabyte beschränkt. Und ob die Dateien tatsächlich angekommen sind, wissen Sie oft auch nicht.

Der Data Safe von Biella SimplyFind bietet hier mit seinen vielen praktischen Funktionen willkommene Abhilfe.

Die Vertraulichkeit beim Datentransfer ist dank 2FA immer gewahrt

Sie können Ihre grossen Dateien direkt aus Ihrem Data Safe Speicher heraus versenden, ohne diese zuvor auf einen zusätzlichen Transfer-Dienst hochladen zu müssen. Schliesslich wissen Sie nicht, wo Ihre vertraulichen Daten nach dem Upload landen. Dem Empfänger wird beim Versenden nur ein verschlüsselter Download-Link zugestellt. Beim Versand über die Web-App kann dieser Link zusätzlich optional mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) abgesichert werden. Dabei wird per SMS ein Passwort verschickt, das Teil der Verschlüsselung ist.

Nie mehr überfüllte Mailaccounts

Weder der Speicherplatz Ihres eigenen Mailclients noch derjenige des Empfängers werden mit den grossen Datenmengen belastet. Beim Versand werden ein Download-Link sowie ein SMS-Code generiert. Diese können auch kopiert und an weitere Empfänger versendet werden.

Absolute Kontrolle beim Versand

Von den zu übermittelnden Dateien wird auf dem System eine Kopie der aktuellen Version angelegt. Somit sieht der Empfänger genau die zum Zeitpunkt des Versandes geltende Version, auch wenn Sie das Originaldokument bis zum Zeitpunkt des Downloads ändern. Mit der Gültigkeitsdauer des Links definieren Sie, wie lange eine Datei heruntergeladen werden kann. Der Dateiversand kann dank der individuellen Verlinkung für jeden Empfänger separat nachverfolgt werden. Beim Download erhalten Sie eine Empfangsbestätigung, die vom Dateiempfänger nicht abgelehnt werden kann. Somit wissen Sie immer präzise, ob und wann der jeweilige Empfänger die für ihn bestimmten Dokumente heruntergeladen hat.

Sicher ist nicht gleich sicher

Wenn wir «sicher» sagen, meinen wir «hochsicher verschlüsselt». Bei herkömmlichen Cloudspeichern sind die Daten für das Rechencenter jederzeit zugänglich. Das heisst: Überall, wo Sie Ihr persönliches Passwort zurücksetzen können, hat der Betreiber der Cloud theoretisch die Möglichkeit, auf Ihre Daten zuzugreifen. Der Clouddienst kann auch durch behördliche Anordnung zur Herausgabe der Daten angehalten werden. Beim Data Safe entscheiden nur Sie, wer Ihre gespeicherten Informationen einsehen darf. Bei der Eröffnung des Accounts erhalten Sie für die allfällige Wiederherstellung Ihres Passwortes einen 36ig-stelligen Code, der sonst nirgends gespeichert ist. Biella SimplyFind hat niemals Zugriff auf Ihre Daten, welche im Data Safe gespeichert sind. Sollten Sie Ihr Kennwort sowie Ihren Wiederherstellungscode verlieren, sind die Daten unwiderruflich verloren.

Nicht nur für Anwälte, Ärzte und Kreative

Der schnelle und sichere Versand von Klientenakten, Patientendaten, Pressedossiers oder Bild-/Videomaterial sind prädestinierte Anwendungen für diese Data Safe Funktionalität. Doch in Zeiten von grossen Datenleckskandalen möchte schliesslich jeder, dass seine persönlichen Daten sicher verwahrt sind und von niemandem eingesehen werden können – auch nicht bei der Übermittlung.

Ähnliche Themen