Archiv für die Nachwelt

Archiv für die Nachwelt

90 Prozent der heute weltweit existierenden Daten sind in den letzten 10 Jahren generiert worden. Vor dem Hintergrund der immer weiter vorangetriebenen Digitalisierung wird sich der Datenstrom in den kommenden zehn Jahren nochmals exponentiell vergrössern. Experten schätzen, dass bis dann mit der Datenmenge ein Turm aus DVDs von der Erde bis zur Sonne gebaut werden könnte. Ein gigantisches Volumen.

Doch diese Informationsflut tatsächlich auf DVDs zu bannen, wäre nicht sinnvoll. Im vorliegenden Video erfahren Sie, an welchen spannenden Konzepten die IT-Experten und Wissenschaftler aus allen Fachrichtungen arbeiten, um die schier grenzenlose Anzahl an Bits und Bytes für weitere Generationen als Weltwissen reproduzierbar zu speichern.

Ähnliche Themen

Weshalb ein IT-ler auf externe analoge Archivierung setzt

So hat youngsolutions für die eigene analoge Archivierung neue, professionelle Wege gefunden.

8 Gründe für eine externe Archivierung

Welche Vorteile bringt das Outsourcing bei der Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen?

Sicherer Versand von grossen Dateien

Verschicken Sie Ihre Dateien künftig «eingeschrieben» per Mail.